FREIE PLÄTZE: bei der Tagesmutter in Rülzheim Winter 2020/2021
in der Hoppelgasse

Über mich


 

 

 

Das bin ich

Mein Name ist Susanne Grammelsberger. Ich bin am 15. Oktober 1984 in Speyer geboren und habe zwei jüngere Brüder. Seit 2012 bin ich glücklich mit meinem Mann Christoph verheiratet, unser Leben bekam durch unseren Sohn (2013) und unsere Tochter (2015) eine neue Bedeutung. 2019 wird noch ein drittes Herzenskind unser Leben durchwirbeln und bereichern. Unser Zuhause ist seit wenigen Jahren in Rülzheim, dort haben wir uns unseren Traum vom Schwedenhaus mit eigenem Garten erfüllt, an dem wir immer was zum Heimwerken und Basteln finden.  Am liebsten verbringen wir gemeinsam Zeit unterwegs in unserem alten T3 Campingbus.
In meiner Freizeit beschäftige ich mich gerne mit Ernährung, Gesundheit, praktiziere Yoga, heimwerke und bastle kreativ. In meinem Leben hat Individualität und Toleranz jedes Einzelnen einen großen Stellenwert.

Nach meinem Abitur (2004) begann ich die Ausbildung zur Gesundheits-und Krankenpflegerin im Städtischen Klinikum Karlsruhe, wo ich in der Notaufnahme und in verschiedenen Fachbereichen bis heute beschäftigt bin.  Seit der Elternzeit nach der Geburt meiner Tochter arbeite ich noch wenige Dienste im Monat am Wochenende.

Erfahrungen

Schon seit meiner Kindheit engagiere ich mich ehrenamtlich bei den Pfadfindern, war Leiterin einer Gruppe und 9 Jahre Vorsitzende unseres Stammes DPSG Stamm Rheinsheim. Währenddessen konnte ich an mehreren Fortbildungen im Jugendbereich teilnehmen und konnte viel Erfahrung mit Kindern sammeln. Babysitting und Hausaufgabenbetreuung begleiten mich seit ich 12 Jahre alt bin. Die phantasievolle Arbeit mit Kindern und Jugendlichen macht mir schon immer viel Spaß.

Seit der Geburt meines Sohnes beschäftige ich mich intensiv mit der Förderung und Entwicklung im Baby- und Kleinkindalter und habe so diesen faszinierenden Lebensabschnitt jedes Kindes für mich entdeckt. Ich besuche immer wieder Kurse und Informationsveranstaltungen mit praxisnahen Themen wie beispielsweise  Ernährung im Kindesalter und gelungene Kommunikation  mit Kindern und lese spezifische Literatur. 
2016 absolvierte ich den Qualifizierungskurs zur Tagespflegeperson der KVHS Germersheim. Regelmäßig besuche ich Weiterbildungen der KVHS zu praxisnahen Themen.

Im August 2018 habe ich die Qualitfizierung zur Fachkraft für Kleinstkindpädagogik abgeschlossen, sie dauerte 1 Jahr und umfasste mehrere Module mit sehr interessanten Themen, die  "Fit für die pfiffigen Kleinsten" machen sollen.

Wieso Tagespflege

Die Idee als Tagesmutter zu arbeiten kam mir schon vor Jahren in den Sinn, als ich über eine familienverträgliche Alternative zu meinem Beruf nachgedacht habe. Ich machte mir Gedanken, wie ich mich weiterentwickeln und  die Möglichkeit zur freien Entfaltung gewinnen könnte. So reifte der Plan, Kinderbetreuung  in individuellem familiären Rahmen anzubieten.

So kam es 2016 zur Gründung der Schwedenkinder in der Hoppelgasse - jetzt bin ich Tagesmutter in Rülzheim.